Experiment: ASS aus Aspirin (TM)

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Abtrennung von Acetylsalicylsäure mit Schmelzpunktbestimmung
Beschreibung Reagenzglasversuch: Eine Aspirin-Tablette wird mit wenig dest. Wasser überschichtet und max. 1/2 min über dem Gasbrenner erhitzt, so dass sich ein Teil der Tablette auflöst und ein unlöslicher Rückstand entsteht. Die heiße überstehende Lösung wird in ein zweites vorgewärmtes Rggl. dekantiert, wo ASS in langen Nadeln kristallisiert. Mit dem mit kaltem Wasser gewaschenen und getrockneten Kristallisat wird eine Schmelzpunktbestimmung durchgeführt.
Schadensrisiken durch heißes / tiefkaltes Material
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Acetylsalicylsäure2-Acetoxy-benzoesäure, ASSAchtung
H302
H315
H319
H335
andere Stoffe dest. Wasser, Tabletten-Füllstoffe
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise Rggl. beim Erhitzen stetig schütteln! Siedeverzug vermeiden!
Vorkehrungen
Kategorien Stoffeigenschaften, Lösen/ Mischen/ Trennen, Arzneimittel
Sammlungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
ObendraufWS-Skripte4. Experimentalseminar des VCÖElixhausen 2004
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2015-03-21 15:25:14
erstellt 2015-03-21 13:54:38
Anzeige: