Experiment: Komplexbildungen mit Kupfer- und Aluminiumionen

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Kupfertetrammin- und Tetrahydroxoaluminat-Komplex
Beschreibung A Zu einer Kupfersulfat oder Kupfer(II)-hydroxid-Lösung wird unter Rühren Ammoniak-Lösung im Überschuss hinzugetropft. B Eine Aliminiumsulfat-Lösung wird tropfenweise mit einem Überschuss an verd. Natronlauge versetzt.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Aluminiumsulfat-HexadecahydratGefahr
H318
Ammoniak-Lösungverd. w=____% (5-10%)Achtung
H314
H335
H412
Kupfer(II)-hydroxidcarbonatKupfercarbonat, basischAchtung
H302+332
H319
H410
Kupfer(II)-sulfat-PentahydratAchtung
H302
H410
H318
NatronlaugeNatriumhydroxid-Lsg.verd. w=____% (2-5%)Gefahr
H290
H315
H319
andere Stoffe verd. Kupfertetramminsalz-Lsg., verd. Tetrahydroxoaluminat-Lsg.
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Ionen/ Salze
Sammlungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Verlag Volk & WissenChemie SchülerexperimenteBerlin 198011/1211 (4)
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2015-03-28 10:33:49
erstellt 2015-03-28 10:31:32