Experiment: Zink-Schwefel-Reaktion

Typ Lehrerversuch
Kurzbeschreibung Zündung eines Gemisches aus Zinkpulver und Schwefelpulver
Beschreibung Spatelportionen von Zinkpulver und Schwefelpulver werden gemischt und mit einem angeglühten Stahldraht gezündet.
Schadensrisiken durch Entzündung / Brand, heißes / tiefkaltes Material und Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
SchwefelPulver/ Stücke/ Fäden/ krist./ kolloidalAchtung
H228
H315
Schwefeldioxidfreies GasGefahr
EUH071
H331
H314
ZinkPulver, nicht stabilisiertGefahr
H260
H250
H410
andere Stoffe Zinksulfid
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Einführung Chemische Reaktion, Schauversuche
Sammlungen Schmidkunz / Rentzsch Chemische Freihandversuche
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
SchmidkunzChemische Freihandversuche IHallbergmoos 2011279704.05
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2014-08-06 00:00:00
erstellt 2014-08-06 00:00:00
Anzeige: