Experiment: Xanthoprotein-Reaktion mit Tyrosin und Tryptophan

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Farbreaktion mit konz. Salpetersäure
Beschreibung Reagenzglasversuch: Man schwemmt eine Spsp. Tyrosin in etwas Wasser auf und versetzt vorsichtig mit wenig konz. Salpetersäure. Die intensive Gelbfärbung verändert sich unter schonender Zugabe von konz. Ammoniak-Lösung ins dunkle Rotbraun. Man wiederholt den Versuch mit Tryptophan und vergleicht die Farbreaktionen. Auch mit festem Proteinmaterial oder Eiklar-Lösung wird die Probe wiederholt.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Ammoniak-Lösungkonz. w=_____ % (10-25%)Gefahr
H314
H335
H410
Salpetersäurekonz. w=____% (20-70%)Gefahr
EUH071
H290
H314
H331
H272
andere Stoffe Tyrosin, Tryptophan, Eiklar-Lsg., festes Proteinmaterial
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Aminosäuren/ Proteine/ Enzyme, Nachweise/ Analytik
Sammlungen Aulis: Handbuch der experimentellen Chemie
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Glöckner et al. (Hrsg.)Handbuch der experimentellen Chemie SIIKöln 1997Band 11/II 4.4.2.01H. Wenck, Biochemie II
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2015-05-20 17:51:49
erstellt 2015-05-18 14:18:59
Anzeige: