Experiment: Kupferoxid-Reduktion mit Holzkohle

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Reduktion von Kupfer(II)-oxid mit Holzkohle
Beschreibung Reagenzglasversuch: Portionen von Kupferoxid- und Holzkohlepulver werden durch starkes Erhitzen zur Reaktion gebracht. Die Entstehung von Kohlendioxid wird mittels Kalkwasser nachgewiesen.
Schadensrisiken durch Entzündung / Brand, heißes / tiefkaltes Material und Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Kupfer(II)-oxidDrahtstückeAchtung
H302
H410
andere Stoffe Holzkohle, Kohlendioxid, Kalkwasser
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Reaktionen mit Sauerstoff, Gebrauchsmetalle
Sammlungen Bildungsserver Rheinland-Pfalz, Akademiebericht Chemie? Aber sicher! (ALP Dillingen)
Linkhttp://www.naturwissenschaften.bildung-rp.de
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Verlag Volk & WissenChemie SchülerexperimenteBerlin 19807/823
Fachgruppehttp://www.naturwissenschaften.bildung-rp.de2013
AulisReihe UnterrichtshilfenKöln 19912. Auflage 07-29
Autor Autor BS-RP
bearbeitet 2017-01-14 14:31:57
erstellt 2014-08-07 00:00:00
Anzeige: