Experiment: Vom Malat zum Citrat

Typ Lehrer-/ Schülerversuch SII
Kurzbeschreibung Zweischritt-Reaktion mit Malat-Dehydrogenase und Citrat-Synthase
Beschreibung Vorbereitend wird aus alkalischer Glycin-Lösung und Semicarbazid-HCl gemäß Anleitung eine Pufferlösung hergestellt und mit Salzsäure auf pH 9 eingestellt. Außerdem stellt man nach Anleitung eine NADH-, eine NAD-Lösung, eine DL-Äpfelsäure- und eine Oxalessigsäure-Lösung her. Die NADH-Nachweis-Reagenz wird aus Iodnitritetrazoliumchlorid und N-Methylphenazonium-methylsulfat zubereitet. Vier Rggl. werden nach dem Pipettierschema mit den benannten Lösungen befüllt. Nach 10min Reaktionszeit setzt man den Proben etwas NADH-Nachweis-Reagenz zu.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
DL-ÄpfelsäureDL-HydroxybernsteinsäureAchtung
H319
NatronlaugeNatriumhydroxid-Lsg.Maßlösung c= 0,1 mol/LAchtung
H290
OxalessigsäureOxobutandisäure, OxobernsteinsäureGefahr
H319
Phenazin-methosulfatN-Methylphenazonium-methylsulfatAchtung
SalzsäureMaßlösung c= 0,1 mol/LAchtung
Semicarbazid-hydrochloridGefahr
H301
H315
H319
andere Stoffe NADH- und NAD-Lösung, Acetyl-CoA, Malat-Dehydrogenase, Citrat-Synthase, TRIS-Puffer-Lsg. pH 7,5
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien
Sammlungen Aulis: Handbuch der experimentellen Chemie
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Glöckner et al. (Hrsg.)Handbuch der experimentellen Chemie SIIKöln 1997H. Wenck: Band 11/II Biochemie IIV 6.1.4.7
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2015-05-25 17:33:57
erstellt 2015-05-25 17:27:10
Anzeige: