Experiment: Isosirup aus Stärke

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Depolymerisation von Stärke durch Glucoamylase bzw Gluco-Isomerase
Beschreibung Vorbereitend stellt man nach Anleitung folgende Lösungen bereit: Phosphat-Pufferlösung pH7,5, eine Cofaktor-Lösung aus Natriumsulfit und Magnesiumsulfat, jeweils ein Glucoseamylase-Immobilisat und eine Glucose-Isomerase-Immobilisat durch Mischen der jeweiligen Enzymlösungen mit gepufferten Ionenaustauscher-Lösungen sowie spezifische Reagenzlösungen nach LUGOL, HAINE, SELIWANOFF und eine Selendioxid-Reagenz. Versuch I: Eine Stärkelösung wird nach Anleitung zubereitet und mit Essigsäure angesäuert. Man setzt Glucoseamylase-Immobilisat zu und prüft dann alle 3 min den Reaktionsverlauf mittels LUGOL'scher Lösung und Glucose-Teststreifen. Versuch II: Nach 10-15min stellt man die Reaktionslösung I mittels Phosphat-Puffer auf pH7,5 ein, setzt Glucose-Isomerase-Immobilisat und Cofaktor-Lösung zu. Die entstehende Fructose wird mit Selendioxid-Reagenz nachgewiesen, der Reaktionsablauf in gestaffelten Proben mit SELIWANOFF-Reagenz nachverfolgt.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
KalilaugeKaliumhydroxid-Lsg.verd. w=____% (2-5%)Gefahr
H314
H290
NatronlaugeNatriumhydroxid-Lsg.Maßlösung c= 1 mol/LGefahr
H314
H290
Resorcin1,3-DihydroxybenzolAchtung
H302
H315
H317
H318
H370
H371
H410
Salzsäurekonz. (w: >25%)Gefahr
H335
H290
H314
SelendioxidSelen(IV)-oxidGefahr
H301+331
H373
H410
andere Stoffe lösliche Stärke, Ionenaustauscher, Glucoamylase, Glucose-Isomerase, LUGOL'sche Lsg., Essigsäure, Magnesiumsulfat, Kaliumdihydrogenphosphat, di-Natriumhydrogenphosphat
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Kohlenhydrate, Biochemische Prozesse/ Biotechnologie
Sammlungen Aulis: Handbuch der experimentellen Chemie
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Glöckner et al. (Hrsg.)Handbuch der experimentellen Chemie SIIKöln 1997H. Wenck: Band 11/II Biochemie IIV 7.4.1.1
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2015-07-01 00:09:56
erstellt 2015-06-01 09:40:34