Experiment: Salzbildung mit verdünnter Salpetersäure

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Gewinnung von Kupfernitrat- und Natriumnitrat-Kristallen
Beschreibung A Gemäß Anleitung wird in einem Rggl. Kupfer(II)-oxid mit Salpetersäure versetzt. B In einem Becherglas setzt man der angegebenen Portion Natronlauge einige Tropfen Universalindikatorlösung und anschließend soviel Salpetersäure zu, bis die Neutralfarbe angezeigt wird. Aus beiden Lösungen bringt man jeweils wenige ml Lösung in ein Rggl. und erhitzt sie über der Brennerflamme vorsichtig bis zur Trockne.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt und Entzündung / Brand
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Kupfer(II)-nitrat-TrihydratGefahr
H272
H410
H314
NatriumnitratAchtung
H272
H319
NatronlaugeNatriumhydroxid-Lsg.verd. w=____% (2-5%)Gefahr
H290
H315
H319
Salpetersäureverd. w=____% (5-20%)Gefahr
H314
H290
andere Stoffe
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Ionen/ Salze, Säuren und Alkalien/ S-B-Reaktionen
Sammlungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Keune/ BoeckChemische Schulexperimente Bd. 1Berlin 19983-06-032197-3159
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2015-09-02 19:24:05
erstellt 2015-09-02 13:23:45