Experiment: Keimen - Meditative Chemieshow

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Diffusion von Thiocyanat- und Hexacyanidoferrat(II)-Ionen und Bildung von Eisenthiocyanat und Berliner Blau
Beschreibung Vorbereitend werden 0,15 g Eisen(III)-chlorid in 50 mL Wasser gelöst und mit 4 Tropfen verdünnter Salzsäure (w=10%) versetzt. Petrischalen-Projektionsexperiment: 15 mL dieser Lösung werden in eine Schale gefüllt. Anschließend streut man zuerst eine Spatelspitze gelbes Blutlaugensalz möglichst gleichmäßig auf die Flüssigkeitsoberfläche, dann verteilt man wenige Kristalle Kaliumthiocyanat auf der Flüssigkeitsoberfläche.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Eisen(III)-chlorid-HexahydratGefahr
H302
H315
H318
H290
KaliumthiocyanatKaliumrhodanidAchtung
EUH032
H302+312+332
H412
H318
Salzsäurew=____% (10-25%)Achtung
H290
H314
H335
andere Stoffe Kaliumhexacyanidoferrat(II) (Gelbes Blutlaugensalz)
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: nahezu risikofreier Standardversuch
Sicherheitshinweise Hautkontakt vermeiden!
Vorkehrungen
Kategorien Lösen/ Mischen/ Trennen, Farbstoffe/ Pigmente, Nachweise/ Analytik, Schauversuche
Sammlungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Wiley-VCHChemkonWeinheim5. Jahrg. 1998 Nr. 1S. 55-57Roland Full; Die Vier Jahreszeiten - chemisch inszeniert, musikalisch kommentiert
Autor Autor ALP Dillingen (WHT)
bearbeitet 2015-10-18 19:45:13
erstellt 2015-09-25 19:07:04
Anzeige: