Experiment: Untersuchung von Essigsäure I

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Eigenschaften und saurer Charakter
Beschreibung Nachdem man bei Essigsäure vorsichtig den Geruch geprüft hat, testet man mit Universalindikator-Papier den pH-Wert. Anschließend versetzt man die Flüssigkeit gemäß Anleitung mit einer Spsp. Magnesiumpulver, fängt das entstehende Gas auf und macht damit die Knallgasprobe.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt und Entzündung / Brand
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
EssigsäureEthansäure, konz.w=____% (>90%)Gefahr
H226
H314
H290
MagnesiumPulver, nicht stabilisiertGefahr
H260
H250
Wasserstofffreies GasGefahr
H220
andere Stoffe Magnesiumacetat-Lösung
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Stoffeigenschaften, Säuren und Alkalien/ S-B-Reaktionen, Carbonsäuren/ Ester/ Fette
Sammlungen Schroedel Schulbuchversuche
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Schroedel-VerlagSchulbuchBraunschweigChemie heute SI384.1(2010)
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2015-12-18 14:12:37
erstellt 2015-12-17 08:23:35
Anzeige: