Experiment: Zink-Luft-Batterie

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Eine Zink/Kohle-Zelle erzeugt Strom.
Beschreibung Ein Zink- und ein Kohlestab tauchen in halbkonzentrierte Kalilauge. Die Spannung zwischen den Polen wird gemessen.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
KalilaugeKaliumhydroxid-Lsg.konz. w=____% (5-25%)Gefahr
H290
H314
andere Stoffe Zinkstab, Kohlestab
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Elektrochemie
Sammlungen Schmidkunz / Rentzsch Chemische Freihandversuche
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
SchmidkunzChemische Freihandversuche IHallbergmoos 2011279706.04
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2014-10-19 19:35:29
erstellt 2014-08-23 00:00:00
Anzeige: