Experiment: Siedetemperatur

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Messung der DSiedetemperatur bei Wasser und bei Ethanol
Beschreibung Ein Erlenmeyerkolben wird gemäß Anleitung mit der zu untersuchenden Flüssigkeit gefüllt. Mit einem Stopfen verschlossen, der ein Gasableitungsrohr und ein Thermometer trägt, wird das Gefäß über der Gasbrennerflamme bis zum Sieden erhitzt.
Schadensrisiken durch Entzündung / Brand, heißes / tiefkaltes Material und Explosion
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Ethanolca. 96 %igGefahr
H225
H319
andere Stoffe Wasser
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise Lange Haare gegen Verbrennen schützen! In den Kolben zur Verhinderung von Siedeverzügen einige frische Siedesteinchen geben! Gummi-Glas-Verbindungen mit Glycerin gleitend machen! Beim Einführen des Thermometers bzw. Glasrohrs die Hände durch Lederhandschuhe o.ä. schützen. Brennspiritus ist leicht entzündlich! Sobald Spiritusdämpfe aus dem Ableitungsrohr austreten, Brennerflamme löschen!
Vorkehrungen
Kategorien Stoffeigenschaften
Sammlungen LD DIDACTIC Experimentieranleitungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
LD DIDACTICSammlung ExperimentieranleitungenHürth 2016CK 1.1.1.2
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2016-02-19 12:34:23
erstellt 2016-02-18 16:13:37