Experiment: Elektrische Leitfähigkeit von wasserlöslichen Feststoffen

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Untersuchung bei Zucker, Weinsäure und Natriumsulfat
Beschreibung Die Messanordnung wird gemäß Anleitung zusammengebaut und das Netzgerät auf die angegebene Spannung eingestellt, wobei die Graphitelektroden in die jeweilige Feststoffportion tauchen. Nacheinander misst man die Stromstärke bei Zucker, bei Weinsäure und bei Glaubersalz (Natriumsulfat).
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
L(+)-Weinsäure(2R,3R)-(+)-WeinsäureAchtung
H319
andere Stoffe Zucker, Glaubersalz
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Stoffeigenschaften
Sammlungen MEKRUPHY Experimentieranleitungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Mekruphy-AutorMEKRUPHY - ArbeitsheftePfaffenhofenChemie 4-0313Ammann (2014)
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2016-03-05 16:49:06
erstellt 2016-03-05 16:44:14
Anzeige: