Experiment: Eine Batterie nach Leclanché

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Zink-Kohle-Batterie
Beschreibung Gemäß Anleitung wird ein Stromkreis mit Elektrodenhalter für Graphit- und für Zinkelektrode zusammengebaut. In einem Becherglas rüht man wie beschrieben einen Brei aus Wasser und Tapetenkleister an, dem man 5 Spatelportionen Ammoniumchlorid zusetzt. Dann werden die Elektroden in den brei abgesenkt und die Spannung gemessen. Den pH-Wert des Breis bestimmt man Universalindikator.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt und Entzündung / Brand
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
AmmoniumchloridSalmiakAchtung
H302
H319
Universalindikator, flüssigSkala pH 4-10; enth. EthanolAchtung
H226
H319
andere Stoffe Zink, Graphit, Tapetenkleister
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: nahezu risikofreier Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Elektrochemie
Sammlungen MEKRUPHY Experimentieranleitungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Mekruphy-AutorMEKRUPHY - ArbeitsheftePfaffenhofenChemie 4-1340Ammann (2014)
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2016-03-11 13:03:59
erstellt 2016-03-11 12:17:20
Anzeige: