Experiment: Reaktion von Zink und Schwefel

Typ Lehrerversuch
Kurzbeschreibung Zink reagiert exotherm mit Schwefel.
Beschreibung Zink- und Schwefelpulver werden vermischt. Das Gemisch wird auf feuerfester Unterlage mit einem glühenden Draht gezündet.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt und Entzündung / Brand
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
SchwefelPulver/ Stücke/ Fäden/ krist./ kolloidalAchtung
H228
H315
Schwefeldioxidfreies GasGefahr
EUH071
H331
H314
ZinkPulver, phlegmatisiertAchtung
H410
ZinkoxidAchtung
H410
andere Stoffe
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: bei richtiger Handhabung Experiment mit beherrschbaren Risiken
Sicherheitshinweise Versuch nur im Abzug oder im Freien durchführen.
Vorkehrungen
Kategorien Einführung Chemische Reaktion, Redoxreaktionen
Sammlungen Klett Schulbuchversuche
Linkhttp://www.chemieunterricht.de/dc2/tip/01_03.htm
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
KlettSchulbuch75612074V2
Autor Andreas Henseler
bearbeitet 2014-12-16 12:15:10
erstellt 2014-07-12 00:00:00
Anzeige: