Experiment: Destillation von Erdölersatz in Microscale-Apparat

Typ Lehrerversuch
Kurzbeschreibung Auftrennung eines komplexen Gemisches aus Kohlenwasserstoffen nach Siedebereichen
Beschreibung Ein vorbereitetes Gemisch aus Petrolether, Petroleumbenzinen versch. Siedebereiche und Paraffinöl wird in der Destillationsapparatur nach V.Obendrauf über einem Gourmetbrenner erhitzt.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt und Entzündung / Brand
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
BenzinPetroleumbenzin, NaphthabenzinSdb.: 100-140 °CGefahr
H225
H304
H315
H336
H411
BenzinPetroleumbenzin, Testbenzin, LigroinSdb.: 140-180 °CGefahr
H304
H372-ZN
BenzinPetroleumbenzin LigroinSdb.: 80-100 °C, Benzolgehalt < 0,1%Gefahr
H225
H304
H411
ParaffinölParaffinöl, Vaselinöl, Paraffinum liquidumdünnflüssigGefahr
H304
PetroletherSdb. 40-60 °CGefahr
H225
H304
H315
H336
H411
andere Stoffe Paraffin, dickflüssig
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: bei richtiger Handhabung Experiment mit beherrschbaren Risiken
Sicherheitshinweise DURAN-Rggl. verwenden!
Vorkehrungen
Kategorien Lösen/ Mischen/ Trennen, Kohlenwasserstoffe
Sammlungen Akademiebericht Chemie? Aber sicher! (ALP Dillingen)
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
VCÖChemie & SchuleSeehamNr. 4 (1996)Obendrauf: Low-Cost-Rektifikation mit der Chembox: Der Topfreiniger als Füllkörper
ALP DillingenChemie? Aber sicher!Dillingen2. Auflage 05-05b
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2017-01-08 15:46:15
erstellt 2014-08-27 00:00:00