Experiment: Leitfähigkeit bei Fruchtsäuren

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Elektrische Leitfähigkeit bei Citronensäure und Ascorbinsäure
Beschreibung Sowohl im festen Zustand als auch in wässriger Lösung wird die Citronensäure und die Ascorbinsäure auf ihre elektrische Leitfähigkeit untersucht.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Citronensäure-MonohydratZitronensäureAchtung
H319
andere Stoffe Wasser, Vitamin C
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: nahezu risikofreier Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Stoffeigenschaften, Säuren und Alkalien/ S-B-Reaktionen
Sammlungen Cornelsen Schulbuchversuche, Akademiebericht Chemie? Aber sicher! (ALP Dillingen)
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Cornelsen-VerlagChemie SI (N)Berlin610570
ALP DillingenChemie? Aber sicher!Dillingen2. Auflage 12-11
Autor Cornelsen-Autor
bearbeitet 2017-01-27 14:52:19
erstellt 2014-08-29 00:00:00
Anzeige: