Experiment: Farbstoffbasierte Solarzelle

Typ Lehrer-/ Schülerversuch SII
Kurzbeschreibung meso-Tetra(para-Hydroxy)Phenylporphyrin-Lösung im Sonnenlicht
Beschreibung Das leitfähige FTO-Glas aus dem Solarzellen-Kit wird für 24 h in die Lösung von mT(p-OH)PP in Aceton eingelegt. Anschließend wird mit Aceton gespült. Man baut die Zelle gemäß Anleitung zusammen und verklebt sie unter Einsatz eines Heizstempels. Durch Injizieren der ElektrolytLösung stellt man die Solarzelle fertig. Man testet ihre Funktion auf dem OHP.
Schadensrisiken durch Entzündung / Brand, heißes / tiefkaltes Material und Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
AcetonPropanonGefahr
EUH066
H225
H319
H336
AcetonitrilMethylcyanidGefahr
H225
H302+312+332
H319
andere Stoffe m-T(p-OH)PP, LUGOL'sche Lösung
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: Experiment mit beherrschbaren Risiken, besitzt sehr hohen Motivationswert
Sicherheitshinweise Die Arbeiten mit Aceton und der Zusammenbau der Zelle sollte im Abzug oder bei effizienter Lüftung erfolgen.
Vorkehrungen
Kategorien Farbstoffe/ Pigmente, Energetik/ Katalyse/ Kinetik
Sammlungen Fachzeitschriften AULIS-Verlag
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Aulis-VerlagPdN Chemie in der SchuleHallbergmoos2016 (65) /638 fDankert, F. et al., Porphyrine: Könige der Aromaten
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2016-10-12 13:52:20
erstellt 2016-10-12 10:35:19