Experiment: Kombinierte Redoxreaktionen

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Reduktion von Permanganat-Ionen und von Brom zu Bromid
Beschreibung Vorbereitend stellt man gemäß Anleitung die Natriumalginat-Lösung und die Calciumchlorid-Lösung her. In einem Becherglas löst man wie angegeben Kaliumpermanganat und Kaliumbromid und fügt unter Rühren die Natriumalginat-Lösung hinzu. Zur Herstellung der violetten Alginat-Bällchen tropft man langsam die Calciumchlorid-Lösung zur Mischung. Die Bällchen werden mittels feinem Sieb getrennt und mit Wasser gewaschen. In einem kleinen Glas überschichtet man sie wie beschrieben mit einer schwefelsauren Natriumsulfit-Lösung. Der Reaktionsablauf wird auf einer Leuchtplatte visualisiert.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Calciumchlorid-DihydratAchtung
H319
KaliumbromidAchtung
H319
KaliumpermanganatGefahr
H272
H302
H410
H314
H361d
H373
Natriumsulfit-Heptahydrat
H302
Schwefelsäureverd. w=____% (5-15%)Gefahr
H290
H314
andere Stoffe Natriumalginat
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Redoxreaktionen, Schauversuche
Sammlungen Fachzeitschriften AULIS-Verlag
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Aulis-VerlagPdN Chemie in der SchuleHallbergmoos2016 (65) /714 fBrezesinski/ Ducci, Donator-Akzeptor-Reaktionen in Alginatbällchen
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2016-10-16 14:45:31
erstellt 2016-10-13 14:21:26
Anzeige: