Experiment: Verdrängungsreaktion Halogen/ Halogenid

Typ Lehrerversuch
Kurzbeschreibung Elementares Chlor reagiert mit Salzlösungen.
Beschreibung Gemäß Beschreibung bringt man in die drei Kammern einer geteilten Petrischale die Lösungen von Natriumchlorid, Natriumiodid und Natriumbromid ein. Man gewinnt eine Portion Chlorgas in einer verschließbaren 20ml-Spritze (wie an anderer Stelle beschrieben) und düst in jede Kammer der Petrischale ein Drittel der Gasportion ein. Verdünnte Natronlauge zur Chlor-Entsorgung wird bereit gehalten.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Chlorfreies GasGefahr
EUH071
H270
H330
H319
H315
H410
andere Stoffe Natriumchlorid, -iodid und -bromid, geringe Mengen wässr. Brom- und Iod-Lsg.
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: Experiment mit beherrschbaren Risiken, bedeutsam für die Erkenntnisgewinnung
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Redoxreaktionen
Sammlungen Akademiebericht Chemie? Aber sicher! (ALP Dillingen)
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
ALP DillingenChemie? Aber sicher!Dillingen2. Auflage 13-10
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2017-02-03 20:59:13
erstellt 2017-02-03 20:56:08
Anzeige: