Experiment: Reaktion von Ethin mit Chlor

Typ Lehrerversuch
Kurzbeschreibung Feuerblitze unter Wasser
Beschreibung Man stellt sich wie angegeben in zwei 'Low-Cost-Gasentwicklern' kleine Portionen Ethin und Chlorgas her. Die beiden Gase werden gemäß Beschreibung über ein präpariertes 2-poliges Litzenkabel in einen hälftig mit Wasser gefüllten Erlenmeyerkolben gedrückt, wo sie auf dem Gefäßboden heftig unter Feuererscheinung reagieren.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt und Explosion
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Chlorfreies GasGefahr
EUH071
H270
H330
H319
H315
H410
1,2-DichlorethanEthylendichloridGefahr
H225
H350
H302
H319
H335
H315
H331
EthinAcetylenfreies GasGefahr
H220
H230
andere Stoffe Ruß, diverse unspez. Chlorkohlenwasserstoffe
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: Experiment mit beherrschbaren Risiken, besitzt sehr hohen Motivationswert
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Halogenkohlenwasserstoffe, Synthese organischer Stoffe, Schauversuche
Sammlungen Akademiebericht Chemie? Aber sicher! (ALP Dillingen)
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
ALP DillingenChemie? Aber sicher!Dillingen2. Auflage 14-04
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2017-02-04 18:32:00
erstellt 2017-02-04 18:29:17
Anzeige: