Experiment: Verbrennung von Wasserstoff

Typ Lehrerversuch
Kurzbeschreibung Verbrennung von Wasserstoff an der Luft mit Nachweis von Wasser
Beschreibung Aus der Druckgasflasche wird Wasserstoff am Ende eines Glaswinkelrohres nach der Kanllgasprobe entflammt. Das Glaswinkelrohr enthält etwas Kupferwolle als Rückschlagsicherung. Das Verbrennungsgas der Flamme wird mittels Wasserstrahlpumpe durch eine Kühlfalle geführt.
Schadensrisiken durch Entzündung / Brand und Explosion
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Kupfer(II)-sulfatwasserfreiAchtung
H302
H315
H319
H410
WasserstoffDruckgasGefahr
H220
H280
andere Stoffe Wasser, Kupferwolle
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: alternativloser Standardversuch von großem didaktischen Wert
Sicherheitshinweise Vorsicht im Umgang mit der Gasdruckflasche! Wasserstoff erst nach zweimal negativer Knallgasprobe entzünden!
Vorkehrungen
Kategorien Reaktionen mit Sauerstoff, Luft & Wasser
Sammlungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Häusler/ Rampf270 chemische SchulversucheMünchen 19760062784.2
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2014-10-19 19:02:06
erstellt 2014-09-17 00:00:00
Anzeige: