Experiment: Kalk löschen ('Trockenvariante')

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Calciumoxid mit Wasser abreagieren lassen
Beschreibung Ein abgewogenes mittelgroßes Stücke Branntkalk wird in eine größere Porzellanschale oder auf einen Teller gelegt. Vorsichtig gießt man eine abgemessene Portion Wasser auf (=Masse des Kalkbrockens x 0,5). Man beobachtet die Reaktion und wartet, bis das überschüssige Wasser vollständig verdampft ist.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt und heißes / tiefkaltes Material
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
CalciumhydroxidLöschkalk, WeißkalkGefahr
H315
H318
H335
CalciumoxidBranntkalkGefahr
H318
andere Stoffe Wasser
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Bauchemie/ Kalk/ Zement/ Gips
Sammlungen
Quellen
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2017-09-26 10:20:33
erstellt 2017-09-26 10:18:48
Anzeige: