Experiment: Oxidation von Eisen(II)-Ionen an der Luft

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Ausflockung von Eisen(III)-hydroxid aus Eisen(II)-salz-Lösung
Beschreibung Reagenzglasversuch: Eine Portion Wasser wird zur Luftanreicherung heftig geschüttelt. Nach Zusatz von Eisen(II)-sulfat bildet sich eine Lösung, in der sich mit der Zeit braune Flocken ausscheiden und der pH-Wert absinkt. Bei Säurezugabe lösen sich die Flocken wieder auf.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Eisen(II)-sulfat-HeptahydratAchtung
H302
H315
H319
Eisen(III)-chlorid-Lösungw = ca. 25%Gefahr
H302
H315
H318
H290
Salzsäurew=____% (10-25%)Achtung
H290
H314
H335
andere Stoffe Wasser, Luft
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Redoxreaktionen, Ionen/ Salze
Sammlungen Schmidkunz / Rentzsch Chemische Freihandversuche
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
SchmidkunzChemische Freihandversuche IHallbergmoos 2011279712.02
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2014-10-18 15:53:00
erstellt 2014-09-22 00:00:00