Experiment: Bildung von Ammoniakwasser

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Leitfähigkeitsänderung beim Einleiten von Ammoniak in Wasser
Beschreibung Ammoniak wird in einem Kolben, dessen Öffnung mit einem Wattebausch verschlossen ist, in Wasser eingeleitet, während die elektr. Leitfähigkeit ständig gemessen und aufgezeichnet wird.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Ammoniak-Lösungkonz. w=_____ % (10-25%)Gefahr
H314
H335
H400
Ammoniakfreies GasGefahr
EUH071
H221
H331
H314
H410
NatriumhydroxidÄtznatronPlätzchenGefahr
H314
H290
andere Stoffe dest. Wasser
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Ionen/ Salze, Säuren und Alkalien/ S-B-Reaktionen
Sammlungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Häusler/ Rampf270 chemische SchulversucheMünchen 197600627131 (3)
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2014-11-01 17:16:57
erstellt 2014-11-01 12:11:48
Anzeige: