Experiment: Natrium-Kohlendioxid-Reaktion

Typ Lehrerversuch
Kurzbeschreibung Natrium als starkes Reduktionsmittel
Beschreibung Ein sorgfältig entrindetes halb-erbsengroßes Stück Natrium wird in eine schwer schmelzbares Rggl. gegeben, das mit trockenem Kohlendioxid befüllt ist. (Kohlendioxid ggf. vorher durch Waschflasche mit konz. Schwefelsäure leiten.) Man verschließt mit einem Wattebausch, spannt das Rggl. schräg ein und erhitzt kräftig mit dem Brenner.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt und Entzündung / Brand
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Natriumin Petroleum o. ParaffinölGefahr
EUH014
H260
H314
NatriumoxidDinatriumoxidenth. 20-25% NatriumperoxidGefahr
EUH014
H314
H271
andere Stoffe Kohlendioxid, Kohlenstoff
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: bei richtiger Handhabung Experiment mit beherrschbaren Risiken
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Reaktionen mit Sauerstoff, Atombau/ PSE/ Elementgruppen
Sammlungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Häusler/ Rampf270 chemische SchulversucheMünchen 197600627119 (3)
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2014-12-01 18:34:31
erstellt 2014-11-04 09:07:40
Anzeige: