Experiment: Salzsäure reagiert mit Salzen.

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Unterschiedliche Reaktionen mit Gasfreisetzung
Beschreibung Reagenzglasversuche: Zu jeweils einer Spatelspitze von Calciumcarbonat, Magnesiumsulfat, Eisensulfid und Natriumacetat wird wenig verd. Salzsäure gegeben. Die Probe wird ggf. vorsichtig erwärmt.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
EssigsäureEthansäurew=____% (25-90%)Gefahr
H314
Salzsäureverd. w=____% (<10%)Achtung
H290
SchwefelwasserstoffDruckgasGefahr
H220
H330
H400
H280
H335
andere Stoffe Calciumcarbonat, Magnesiumsulfat, Eisensulfid, Natriumacetat, Kohlendioxid
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Ionen/ Salze, Säuren und Alkalien/ S-B-Reaktionen
Sammlungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Häusler/ Rampf270 chemische SchulversucheMünchen 197600627104 (11)
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2014-11-09 20:02:38
erstellt 2014-11-07 12:20:41