Experiment: Glasherstellung in der Mikrowelle

Typ Lehrerversuch / nicht für Lehrerinnen i.g.A.
Kurzbeschreibung Herstellung farbiger Gläser mittels AST-Element in der Mikrowelle
Beschreibung In einem Aktivkohle-Suszeptor-Tiegel-Element werden aus Quarzsand und Hilfsstoffen unter Verwendung farbiger Metallsalze Borosilikat-Glasperlen erzeugt.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt und heißes / tiefkaltes Material
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
BorsäureGefahr
H360FD
Kupfer(II)-sulfatwasserfreiAchtung
H302
H315
H319
H410
LithiumcarbonatAchtung
H302
H319
NatriumcarbonatwasserfreiAchtung
H319
andere Stoffe Quarzsand, Aktivkohle, Chrom(III)-oxid
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: bei richtiger Handhabung Experiment mit beherrschbaren Risiken
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Schauversuche, Stoffeigenschaften
Sammlungen Akademiebericht Chemie? Aber sicher! (ALP Dillingen)
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
WileyChemie in unserer ZeitNr. 1 (2001)7Lühken/ Bader: Hochtemperaturchemie im Haushaltsmikrowellenofen
ALP DillingenChemie? Aber sicher!Dillingen2. Auflage 02-17
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2017-01-04 16:37:14
erstellt 2014-08-02 00:00:00