Experiment: Aromen der MAILLARD-Reaktion I

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Reaktionen von Glucose mit verschiedenen Aminosäuren
Beschreibung Reagenzglasversuch: Man mischt je eine Spatelportion Glucose mit einer Aminosäure, setzt einige Tropfen Wasser hinzu und erwärmt über der Sparflamme des Brenners, bis eine Bräunung eintritt. Man prüft und vergleicht die aufsteigenden Gerüche bei den verschiedenen reagierenden Aminosäuren.
Schadensrisiken keine
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
L-CysteinAchtung
H302
andere Stoffe Glycose, Glycin, L-Cystein, L-Methionin, L-Prolin
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: keine Gefahrstoffe im Experiment
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Aminosäuren/ Proteine/ Enzyme, Speisen & Getränke
Sammlungen Schmidkunz / Rentzsch Chemische Freihandversuche
Linkhttp://www.chemieunterricht.de/dc2/tip
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
SchmidkunzChemische Freihandversuche IIHallbergmoos 2011279726.04
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2014-12-05 19:48:58
erstellt 2014-11-23 20:02:40
Anzeige: