Experiment: Zwei-Farben-Formaldehyd-Uhr

Typ Lehrerversuch
Kurzbeschreibung Verzögerte Indikatoren-Umfärbung
Beschreibung Bereitgestellt werden folgende Lösungen: (A) 0,3-molare Formaldehyd-Lsg., (B) 0,2-molare Natriumhydrogensulfit- und 0,05-molare Natriumsulfit-Lsg. mit etwas EDTA versetzt, (C) Indikator: Man mischt 10ml Thymolphthalein-Lösung [1,5g auf 100ml Ethanol] mit 45ml p-Nitrophenol-Lsg. [5g auf 100ml Ethanol]. Man gibt zu 200 ml Lsg.A 20 Tropfen Indikator und vermischt dann mit 200ml Lsg.B.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Ethanolca. 96 %igGefahr
H225
H319
Formaldehyd-LösungMethanal%ig (w: 3-5%)Gefahr
H302
H317
H350
H341
Natriumhydrogensulfit-LösungNatriumbisulfit-Lsg.wässrig, w=39%Achtung
EUH031
H302
4-Nitrophenolp-NitrophenolAchtung
H302+312+332
H373
andere Stoffe Natriumsulfit, EDTA (Titriplex III), Thymolphthalein
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: bei richtiger Handhabung Experiment mit beherrschbaren Risiken
Sicherheitshinweise Von der Durchführung der Variante (vgl. Lit.) mit Phenolphthalein wird wegen dessen cmr-Risikopotenzial abgeraten!
Vorkehrungen
Kategorien Säuren und Alkalien/ S-B-Reaktionen, Schauversuche
Sammlungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Roesky/ MoeckelChemische KabinettstückeWeinheim 199469(28)
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2014-12-01 20:55:51
erstellt 2014-11-30 11:29:58
Anzeige: