Experiment: Reaktion von Natrium mit konz. Salzsäure

Typ Lehrerversuch
Kurzbeschreibung Natriumchlorid-Bildung unter Wasserstoff-Freisetzung
Beschreibung Man schützt die Platte des OHP mit einer Polyethylenfolie. Eine Petrischale wird mit 20ml konz. Salzsäure gefüllt. Man gibt einen kleinen Würfel Natrium (2mm KL) hinein und projeziert die Reaktion.
Schadensrisiken durch Entzündung / Brand, Einatmen / Hautkontakt und Splitter / Scherben / scharfe Kanten
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Natriumin Petroleum o. ParaffinölGefahr
EUH014
H260
H314
Salzsäurekonz. (w: >25%)Gefahr
H335
H290
H314
Wasserstofffreies GasGefahr
H220
andere Stoffe Natriumchlorid
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: bei richtiger Handhabung Experiment mit beherrschbaren Risiken
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Ionen/ Salze, Redoxreaktionen
Sammlungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Keune/ BoeckChemische Schulexperimente Bd. 1Berlin 19983-06-032197-342(6)
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2014-12-04 18:23:50
erstellt 2014-12-01 19:25:37