Experiment: Reaktion von Kupfer und Schwefel

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Chemische Synthese aus zwei Elemente
Beschreibung In einem Rggl. wird eine Spatelportion Schwefel gemäß Anleitung über der Brennerflamme erhitzt, bis sich genügend Schwefeldampf gebildet hat. Dann lässt man ein kleines längliches Kupferblechstück hineingleiten.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt und heißes / tiefkaltes Material
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
SchwefelPulver/ Stücke/ Fäden/ krist./ kolloidalAchtung
H228
H315
andere Stoffe Kupferblech, Kupfersulfid
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise Risiken im Umgang mit dem Gasbrenner beachten: Standsicherheit herstellen! Flamme regulieren! Ausströmen von unverbranntem Gas (hochentzündliches und in Verbindung mit Luft explosives Gemisch) verhindern! Ggf. Not-Aus-Schalter nutzen!
Vorkehrungen
Kategorien Einführung Chemische Reaktion
Sammlungen PHYWE Experimentieranleitungen
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
PHYWE SystemeSammlung ExperimentieranleitungenGöttingen 2013I Allgemeine Chemie 4.2P7151300d.pdf
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2016-01-23 10:31:35
erstellt 2015-07-28 15:23:17
Anzeige: