Experiment: Endotherme und exotherme Reaktionen

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Entwässerung und Neubildung von Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat
Beschreibung Ein Rggl. mit Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat wird gemäß Anleitung über der Gasbrennerflamme so lange stark erhitzt, bis es vollständig zu weißem Pulver und Kondensat durchreagiert hat. Man stellt anschließend ein Thermometer in das erkaltete wasserfreie Kupfer(II)-sulfat und gibt unter Temperaturkontrolle 3 Tropfen demin. Wasser hinzu.
Schadensrisiken durch heißes / tiefkaltes Material, Einatmen / Hautkontakt und Splitter / Scherben / scharfe Kanten
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Kupfer(II)-sulfat-PentahydratAchtung
H302
H410
H318
Kupfer(II)-sulfatwasserfreiAchtung
H302
H315
H319
H410
andere Stoffe demin. Wasser
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise Lange Haare gegen Verbrennen schützen! Durch Schräghealten des Rggl. verhindern, dass Kondensat zurückläuft!
Vorkehrungen
Kategorien Einführung Chemische Reaktion, Energetik/ Katalyse/ Kinetik
Sammlungen LD DIDACTIC Experimentieranleitungen, Akademiebericht Chemie? Aber sicher! (ALP Dillingen), Fachzeitschriften FRIEDRICH-Verlag UC
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
LD DIDACTICSammlung ExperimentieranleitungenHürth 2016CK 4.2.2.1
ALP DillingenChemie? Aber sicher!Dillingen2. Auflage 06-07
Friedrich-VerlagNaturwissenschaft im Unterricht CHEMIESeelze28 (2017) Nr. 16027Ebling, Energieänderungen im Blick
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2017-10-24 15:06:13
erstellt 2016-06-30 19:45:27
Anzeige: