Experiment: Hofmann'scher Wasserzersetzungsapparat

Typ Lehrerversuch
Kurzbeschreibung Elektrochemische Zerlegung von Wasser
Beschreibung Gemäß Anleitung wird Wasser mit etwas verd. Schwefelsäure angesäuert und in den Hofmann'schen Wasserzersetzungsapparat eingefüllt. Man legt eine 12V-Gleichspannung an und lässt die Elektrolyse 10 min lang laufen. Nach Ablesen der Gasvolumina weist man Wasserstoff mittels Knallgasprobe und Sauerstoff mittels Glimmspanprobe nach.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Sauerstofffreies GasAchtung
H270
Schwefelsäureverd. w=____% (5-15%)Gefahr
H290
H315
H319
Wasserstofffreies GasGefahr
H220
andere Stoffe
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Luft & Wasser, Elektrochemie
Sammlungen Fachzeitschriften FRIEDRICH-Verlag UC
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Friedrich-VerlagNaturwissenschaft im Unterricht CHEMIESeelze28 (2017) Nr. 15727Wlotzka, Tankstellen im Weltall
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2017-01-18 13:16:59
erstellt 2017-01-18 11:00:56
Anzeige: