Experiment: Bromwasser zubereiten

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Bromid-Bromat-Reaktion
Beschreibung 2,5 g Natriumbromat und 25 g Natriumbromid werden in Wasser gelöst und zu einem Liter aufgefüllt. Aus dieser bevorrateten Lösung erzeugt man bei Bedarf die benötigte Portion Bromwasser, indem man durch Hinzutropfen von wenig konz. Schwefelsäure die Brombildung auslöst und die Reaktionszeit von ca. 10 min abwartet.
Schadensrisiken durch Einatmen / Hautkontakt
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Bromwasserverd. (w: 1-5%)Gefahr
H302
H314
H332
NatriumbromatGefahr
H271
H302
H315
H319
H341
H350
Schwefelsäurekonz. w: ca. 96%Gefahr
H290
H314
andere Stoffe Natriumbromid
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: wichtiges Experiment für die Sicherheitserziehung
Sicherheitshinweise Überschüssiges Bromwasser mit Natriumthiosulfat-Lösung umsetzen!
Vorkehrungen
Kategorien Lösen/ Mischen/ Trennen, Nachweise/ Analytik
Sammlungen Fachzeitschriften FRIEDRICH-Verlag UC
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
Friedrich-VerlagNaturwissenschaft im Unterricht CHEMIESeelze17 (2006) Nr. 96Venke/ Proske, So geht's auch
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2017-01-16 12:05:40
erstellt 2014-11-02 10:59:59
Anzeige: