Experiment: Mit Alkohol wird es kalt.

Typ Lehrer-/ Schülerversuch
Kurzbeschreibung Demonstration der Verdunstungskälte
Beschreibung Zunächst lässt sich die kühlende Wirkung direkt auf der Haut (Handrücken, Unterarm) erfahren. Man bringt einen Tropfen Ethanol mittels Pipette auf, verreibt ihn mit dem Finger und pustet Luft darüber. Zum Vergleich wird der Versuch mit einem Tropfen Wasser wiederholt. Zur genaueren Messung des Effekts wird ein Thermometer im unteren Bereich mit etwas Filterpapier umwickelt. Man beobachtet die Temperaturentwicklung, nachdem man einige Tropfen Ethanol auf das Papier getropft hat (Qu).
Schadensrisiken durch Entzündung / Brand
Gefahrstoffe
NameSynonymeSpezifikationSignalwortPiktogrammeH- und EUH-Sätze
Ethanolca. 96 %igGefahr
H225
H319
andere Stoffe
Substitutionsargument Substitution nicht erforderlich: risikoarmer Standardversuch
Sicherheitshinweise
Vorkehrungen
Kategorien Stoffeigenschaften, Alkohole/ Aldehyde/ Ketone
Sammlungen Schmidkunz / Rentzsch Chemische Freihandversuche, Fachzeitschriften FRIEDRICH-Verlag
Quellen
AutorNameErscheinungsortISBNAusgabeSeiteandere Angaben
SchmidkunzChemische Freihandversuche IIHallbergmoos 2011279717.09
Autor Peter Slaby
bearbeitet 2018-08-10 09:46:24
erstellt 2014-11-02 17:55:45
Anzeige: